Success Center

Support

Magic Import-Funktion

Über die Magic Import-Funktion

In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, welche Möglichkeiten unser Magic Import bietet und darüber, wie über diese Funktion das Design Ihres Fragebogens – der Fragen/ Überschriften, der Erläuterungen zu den Fragen, der Antwortmechanismen und der Antwortoptionen – erfolgt.

Im unteren Bereich finden Sie verschiedene Vorlagen, nutzen Sie diese gern, um sich mit dem System vertraut zu machen.

Aber der Reihe nach: Mit der Magic Import–Funktion wird der gesamte Text in verschiedene Textblöcke unterteilt. Um Textblöcke zu erstellen, müssen Sie einen doppelten Zeilenumbruch einfügen (z. B. Enter Enter). Ein Block enthält entweder eine Frage/ Überschrift und eine mögliche Erläuterung dieser oder einen Frage-Mechanismus, bestehend aus der Bezeichnung des Mechanismus sowie einer Anzahl möglicher Antworten.

Der erste Block: Die Frage

Aus dem ersten Textblock wird – wenn er aus zwei Zeilen besteht – die Frage/ Überschrift und eine Erläuterung zu der Frage erstellt. Besteht der Textblock nur aus einer Zeile, wird die Frage/ Überschrift erstellt, besteht der Textblock aus zwei Zeilen, ergibt die erste Zeile die Frage/ Überschrift und die zweite Reihe wird zur Erläuterung.

Alle weiteren Blöcke: Frage-Mechanismen

Alle weiteren Blöcke werden automatisch in Frage-Mechanismen konvertiert, es sei denn die erste Reihe eines Textblocks beginnt mit [Q]. Lesen Sie unten mehr darüber.

Besteht der zweite Block nur aus einer Reihe, wird daraus ein Frage-Mechanismus mit einer Textbox, z. B. für offene Textantworten, erstellt. Besteht der zweite Textblock aus mehr als einer Zeile, wird daraus der Frage-Mechanismus Radio Buttons erstellt. Dabei besteht die Möglichkeit, diese ganz einfach in ein Drop-down oder eine Multiple-Choice Frage zu ändern. Die erste Zeile dieses Blocks wird zum Titel der Frage. Alle weiteren Zeilen ergeben die möglichen Antwortvorgaben. Wenn die Frage mehr als fünf Antwortoptionen bietet, wird der Mechanismus automatisch in ein Drop-Down-Menü umgewandelt.

Endet die letzte Zeile eines Block mit einem „:“ und ist einer der drei Frage-Mechanismen, Radio Button, Checkbox oder Drop-down aktiviert, dann erstellt die Magic Import-Funktion ein zusätzliches Textfeld: Beispielsweise, um Teilnehmern, die mit „Anderes/ Sonstiges“ geantwortet haben, die Möglichkeit zu geben, ergänzende Anmerkungen zu machen.


Matrix-Fragen

Eine Matrix erstellen Sie, indem die zweite Zeile eines Blocks Tabs zwischen den Antwortoptionen anstatt Zeilenumbrüche enthält, z. B.

1 2 3 4 5

Und die dritte Zeile zudem Optionen wie Auto, Boot, Fahrrad etc. enthält, die von 1-5 eingestuft werden müssen.

Zum Schluss

Wenn Sie einen doppelten Zeilenumbruch einfügen (z. B. Enter Enter) und die erste Zeile mit [Q] beginnen, wird in Netigate eine neue Frage/ Überschrift auf einer neuen Fragebogenseite erstellt. Enthält dieser Block eine zweite Zeile, wird daraus eine Erläuterung zu der Frage.

Indem Sie Seitenumbruch hinzufügen anklicken, erstellen Sie einen Absatz zwischen dem Frage-Mechanismus und platzieren die verschiedenen Fragen samt Antwortvorgaben auf separaten Fragebogenseiten.

Beispiele

Hier finden Sie eine vereinfachte Variante eines Fragebogens, der schnell erstellt und übertragen ist.

Nachfolgend zwei komplexere Beispiele, Beispiel 1 & Beispiel 2.